Zum Inhalt springen
Kletterwald Wetter

Auf 14 verschiedenen Parcours mit 150 Übungen

Mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad können Sie sich langsam an die Kletterstationen gewöhnen und testen, wie weit Sie der Pfad nach oben führt. Klettererfahrung ist nicht notwendig, um gemeinsam mit Freunden, der Familie, dem Verein oder auf eigene Faust den Aufstieg zu wagen. Es erwarten Sie neue Einblicke, abwechslungsreiche Aufgaben und spannende Herausforderungen!

Bitte beachten Sie die Betreuungsmatrix unter den Parcoursprofilen. Hier können Sie sehen, welche Parcours ab welchem Alter begangen werden können und wieviele erwachsene Kletterer als Betreuer für Kinder in diesen Parcours notwendig sind. Es ist möglich, dass zeitweise nicht alle Parcours gleichzeitig geöffnet sind.

Betreuungsmatrix

Die Matrix zeigt, welcher Parcoursschwierigkeitsgrad (Level) in welchem Alter begangen werden kann und wie die Betreuung dabei sein muss. Eine 11-jährige Kletterin kann beispielsweise die grünen, blauen und roten Parcours ohne direkte Begleitung durch einen Volljährigen begehen. Die violetten Parcours kann sie mit einer Freundin klettern, wenn ein erwachsener Begleiter mitklettert. Die schwarzen Parcours sind für die junge Kletterin noch zu schwer.

Betreuungsmatrix

Wenn minderjährige Besucher alleine klettern möchten, benötigen sie immer die schriftliche Einverständniserkärung der Erziehungsberechtigten. Diese können Sie hier herunterladen oder vor Ort ausgefüllen.